Lebenslauf

Prof. Dr. med. Serkan Sertel 

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang

von
bis
Tätigkeit
09/199409/2001Studium der Humanmedizin an der Universität Münster
19971998Promotionsarbeit, University of Virginia, Charlottesville, VA, USA.
Thema: The influence of volatile anaesthetics on the PGE2 EP1 receptor signaling cascade
10/2001Promotion zum Dr. med.
07/200102/2002Arzt i.P., Gynäkologie, Universitätsklinik Münster
03/200212/2002Arzt i.P., Klinik für HNO-Heilkunde mit Poliklinik, Universitätsklinikum Heidelberg
01/2003Approbation als Arzt 
01/200306/2007Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Klinik für HNO-Heilkunde mit Poliklinik, Universitätsklinikum Heidelberg
06/2007Facharztanerkennung als Gebietsarzt für HNO-Heilkunde
20082009Postdoc Research Fellow, Pharmazeutische Biologie (C015),
Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
20092010Gastwissenschaftler, Pharmazeutische Biologie, Institut für Pharmazie und Biochemie, Universität Mainz
seit 2009Oberarzt, Klinik für HNO-Heilkunde mit Poliklinik, Universitätsklinikum Heidelberg
10/2012Zusatzbezeichnung Akupunktur
10/2012Master of Health Business Administration (MHBA), Universität Erlangen-Nürnberg
11/2012Venia legendi, Ernennung zum Privatdozenten, Universität Heidelberg

Habilitationsthema:
Identifizierung und Charakterisierung neuartiger zytotoxischer Phytochemikalien für die Therapie des Kopf-Hals-Karzinoms und anderer Tumorentitäten

02/2014Zusatzbezeichnung Allergologie
10/201412/2015Chef de Clinique (Oberarzt), Rhinology Fellowship Service d’oto-rhino-laryngologie et de chirurgie cervico-faciale.
Centre Hospitalier Universitaire Vaudois
(CHUV), Lausanne, Schweiz.
02/201607/2016Leitender Oberarzt
Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
Klinikum Frankfurt Höchst
10/2016Oberarzt, Klinik für HNO-Heilkunde mit Poliklinik,
Universitätsklinikum Heidelberg
02/2017Verleihung der außerplanmäßigen Professur, Universität Heidelberg